+49 (0)30 - 44 32 94 - 0



Bauwerks- und Brückenüberwachung

 

Seit Jahren steigen die Anforderungen an die Tragwerksanalyse von Bauwerken und Brücken überwiegend aus diesen Gründen:

  • Immer wieder kommt es zu Belastungen, die bei der Planung nicht vorhergesehen wurden, z.B. durch die rasante Entwicklung des Kraftfahrzeugverkehrs.
  • Nach Jahren der Nutzung ergeben sich neue Erkenntnisse zu Alterungs- bzw. Verschleißerscheinungen.
  • Zunächst unerkannte Fehler beginnen sich später bemerkbar zu machen und führen zu Untersuchungsbedarf.
  • Viele Bauwerke „kommen in die Jahre“, z.B. viele Brücken im deutschen Eisenbahn-Netz.
  • Auch in nicht erdbebengefährdeten Gebieten werden Bauwerke in zunehmendem Maß Schwingungen ausgesetzt, z.B. durch zunehmende Verkehrsströme, Bauarbeiten in der Umgebung sowie in das Bauwerk integrierte Maschinen und Anlagen.
  • Immer mehr Bauwerke werden errichtet, die funktionsbedingt starken Schwingungen ausgesetzt sind, z.B. Windenergieanlagen.

Neben diesem Sanierungsbedarf erwächst auch ein zunehmendes Überwachungs- bzw. Inspektionsproblem. Turnusmäßige Inspektionen in einem festen Zeitraster vor Ort verursachen einen hohen Aufwand und hohe Kosten.

Mit unserer Lösung BridgeLog bieten wir ein kontinuierliches Fern-Monitoring von Bauwerken und Brücken. Das System ist sowohl für kurzfristige Analysen (insbesondere Zustandsklassifikationen) als auch für Langzeit-Monitoring geeignet und kann daher einen wichtigen Beitrag leisten zur:

  • Erkennen versteckter Alterungs- und Verschleißerscheinungen von Bauwerken
  • Erkennen von Baufehlern
  • Kostenreduktion bei der Rekonstruktion von Bauwerken wegen erforderlicher Änderungen ihrer praktischen Nutzung (z. B. im Zusammenhang mit der Aufstellung neuer Maschinen in Werkshallen)
  • Absicherung der weiteren Nutzbarkeit von anderen wichtigen Bauwerken als Brücken, Vermeidung unnötigen Rückbaus und Neubaus
  • Gefahrenerkennung und –abwehr durch Prognose der Auswirkungen von temporären Erschütterungen (z. B. durch Baumaßnahmen verursacht) insbesondere auf kulturell bedeutende Bauwerke
  • Aufbau eines gezielten Qualitätsmanagements
  • Ableitung bzw. Anpassung aktueller Entwurfsregeln für Bauwerke aus Langzeitmessungen

Empfohlene Produkte

Schwingungs-Logger BridgeLog
Vernetzter Mehrkanal-Datenlogger für seismologische Untersuchungen und zur Bauwerks- & Brückenüberwachung

Kontakt

ESYS GmbH
Schwedter Straße 34a
D - 10435 Berlin

 

Tel.: +49 (0)30 - 44 32 94 - 0
Fax: +49 (0)30 - 44 32 94 - 10
E-Mail: info@esys.de

 

ESYS GmbH | Berlin, Germany | © Alle Rechte vorbehalten