+49 (0)30 - 44 32 94 - 0



Raumklimaüberwachung

Zwei Grundregeln sind beim Thema Raumklima zu beachten:

  1. Die relative Luftfeuchte ist immer abhängig von der Temperatur. Ändert sich die Temperatur, ändert sich immer auch die relative Feuchte.
  2. Warme Luft kann mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte. Erwärmt sich die Raumluft, kann sie mehr Feuchtigkeit aufnehmen und die relative Luftfeuchtigkeit sinkt. Kühlt sich warme Raumluft ab, kann sie weniger Feuchtigkeit halten und die relative Luftfeuchtigkeit steigt.

Kunstobjekte und Dokumente benötigen stabiles Raumklima

Die Anforderungen an das Raumklima in Museen und Galerien sind besondere. Die klimatischen Bedingungen müssen sowohl für Besucher als auch für die gezeigten Kunstobjekte behaglich sein. Ähnlich dem Menschen lassen sich auch bei Kunstwerken Komfortbereiche ausweisen. Ständige Wechsel von Temperatur und Luftfeuchtigkeit schaden am meisten, da sie das Material arbeiten und damit schneller altern lassen. Hierbei ist festzuhalten, dass Temperaturschwankungen weniger starke Dimensionsänderungen an den Objekten bewirken als Schwankungen der Luftfeuchte. Kunstwerk ist jedoch nicht gleich Kunstwerk, sondern abhängig vom verwendeten Werkstoff. Die optimalen Klimabedingungen liegen für die verschiedenen Materialien in folgenden Bereichen:[1]

  • Metall: 5-40 % r.F.
  • Leinwand: 50-55 % r.F.
  • Holz: 55-60 % r.F.

In DIN ISO 11799 werden die Anforderungen an die Aufbewahrung von Archiv- und Bibliotheksgut formuliert:

  • Papier: 14–18°C / 35–50 % r.F.
  • Pergament, Leder: 2–18°C / 50–60 % r.F.
  • Farbfilm (Negative): -10°C / 20–50 % r.F.
  • Fotografien s/w: 18°C / 30-50 % r.F.
  • Fotografien Farbe: 2°C / 30–40 % r.F.
  • Magnetbänder: 8–11°C / 15–50 % r.F.

Für Sammlungen mit unterschiedlichen Medien und Objekten muss also stets ein Kompromiss gefunden werden. Zu empfehlen ist eine durchschnittliche Raumtemperatur von 18° ± 2°C und eine relative Feuchte von 50 ± 5 % [2].

Für Kunstwerke wie auch bei Büchern und Dokumenten sind also nicht so sehr die Einhaltung absoluter Werte von Bedeutung, sondern die Vermeidung starker klimatischer Schwankungen. ESYS unterstützt Sie zuverlässig bei der lückenlosen Langzeitüberwachung und -aufzeichnung von Raumklimadaten zum Schutz Ihrer Schätze.

 

Quellen:
[1] Kilian/Sedlbauer/Krus: "Klimaanforderungen für Kunstwerke und Ausstattung historischer Gebäude"
[2] Glauert: "Klimaregulierung in Bibliotheksmagazinen"

Empfohlene Produkte

Bluetooth Klimalogger blueDAN clima_4.0
Mini-Datenlogger für Luftfeuchtigkeit, Temperatur mit Bluetooth 4.0 und iOS & Android App

Bluetooth Temperaturlogger blueDAN temp_4.0
Mini-Datenlogger für Temperaturen mit Bluetooth 4.0 und iOS & Android App

Raumklimaüberwachung WLAN-Clima
Unterputz WLAN-Sensor/Datenlogger für Temperatur, Luftfeuchte & -druck

Kontakt

ESYS GmbH
Schwedter Straße 34a
D - 10435 Berlin

 

Tel.: +49 (0)30 - 44 32 94 - 0
Fax: +49 (0)30 - 44 32 94 - 10
E-Mail: info@esys.de

 

ESYS GmbH | Berlin, Germany | © Alle Rechte vorbehalten